project movie moreinfo lh_logo_w logo_w perspektiven_rot scroll search contact perspektiven camera pfeil Twitter LinkedIn Facebook Youtube Xing survey

Wasserbau und Küstenschutz

Wirksamer Widerstand

Beim Kampf gegen Naturgewalten kann Holcim auf jahrzehntelange Erfahrungen zurückgreifen und deshalb beim Küstenschutz stabile wie nachhaltige Produkte bieten. Zum Beispiel für die umfangreiche Renovierung des Afsluitdijks (Abschlussdeich) in den Niederlanden.

Er ist weltweit das Vorzeigeprojekt für gelungenen Küstenschutz: der Afsluitdijk zwischen Nordsee und IJsselmeer in den Niederlanden. Sicherheit und Landausbau, aber auch die direkte Verbindung der Provinzen Noord-Holland und Friesland waren die Ziele zu Beginn des Baus in den Dreißigerjahren. Der Damm ist mit seinen zwei Tidesperrwerken an jedem Ende und seinen 90 Metern Breite gleichzeitig auch Autobahn. Man kann auf dem Damm außerdem Fahrrad fahren, wandern und dabei die besondere Aussicht genießen: auf der einen Seite auf das Wattenmeer der Nordsee und auf der anderen auf das IJsselmeer. Durch den Bau wurde die niederländische Deichlinie um mehr als 200 Kilometer verkürzt und das Kernland mit der Hauptstadt Amsterdam vor den Fluten der Nordsee und Hochwasser geschützt.

Kontakt

Holcim Coastal B.V.
Jean-Pierre Quataert
Geschäftsführer
Tel.: +31 180 545500

@ E-Mail schreiben

Die Visuali­sierung der Krone zeigt, wie der Damm in einigen Jahren aussehen wird. Hier ist der Bauabschnitt zwischen Kornwerderzand und Friese Kust zu sehen.
Blick in die Zukunft - Die Visuali­sierung der Krone zeigt, wie der Damm in einigen Jahren aussehen wird. Hier ist der Bauabschnitt zwischen Kornwerderzand und Friese Kust zu sehen.

Holcim Basalton

Die größte Bewährungsprobe für den Damm war die verheerende Sturmflut von 1953. Der Afsluitdijk konnte damals den Wellen standhalten und katastrophale Überschwemmungen rund um das IJsselmeer wurden so verhindert. 86 Jahre nach der Fertigstellung erfüllt der aktuelle Zustand des Damms nicht mehr die aktuellen Sicherheitsauflagen. Daher wird der Afsluitdijk verstärkt und die Kapazität für den Wasseraustausch vom IJsselmeer zum Wattenmeer erhöht. Darüber hinaus wird auch die Autobahn A 7 auf dem Damm verbessert und es werden Möglichkeiten in den Bereichen nachhaltige Energie, Natur, Erholung und Tourismus genutzt.

Der Damm vor der Renovierung. Aufgenommen vom Hafen in Enkhuizen mit Blick Richtung Lelystad.
Starke Zukunft - Der Damm vor der Renovierung. Aufgenommen vom Hafen in Enkhuizen mit Blick Richtung Lelystad.

550
millionen euro

wird die Renovierung des über 30 Kilometer langen Afsluitdijks etwa kosten.

Mit auf dem Damm: Die Holcim Coastal B.V.

Die Holcim Coastal B.V. ist an der Renovierung, Verstärkung und Erneuerung des Afsluitdijks grundlegend beteiligt und kann dabei auf jahrzehntelange Erfahrung zurückgreifen. Als Spezialist für Wasserbau und Küstenschutz liefert Holcim Coastal den bauausführenden Firmen die neu entwickelten Basalton Quattroblocks für die Blockverkleidung des Damms.

ca.  700.000
QUADRATMETER

der oberen Deckschicht werden mit den Basalton Quattroblocks verstärkt.

Die robusten Basalton Quattroblocks von Holcim werden die neue Deckschicht des Damms bilden. Die Blocks werden unter anderem in einer Hoch-Tief-Einstellung versetzt eingebaut und „bremsen“ so die Wellen, wenn das Wasser diesen Teil des Damms erreicht.
Stein um Stein - Die robusten Basalton Quattroblocks von Holcim werden die neue Deckschicht des Damms bilden. Die Blocks werden unter anderem in einer Hoch-Tief-Einstellung versetzt eingebaut und „bremsen“ so die Wellen, wenn das Wasser diesen Teil des Damms erreicht.

Die Stabilität dieses Böschungsschutzes wurde vor einem Jahr in der Delta Flume von Deltares untersucht, einer Testanlage bei Delft in den Niederlanden. „Mit einem überragenden Testergebnis“, bestätigt Jean-Pierre Quataert, der Geschäftsführer von Holcim Coastal. „Damit haben wir eine sehr nachhaltige Lösung anzubieten, die nach Ansicht der Prüfer gegenüber allen Konkurrenzsystemen für Blockverkleidungen aus den Niederlanden und Deutschland besser abschneidet.“

Mit den neu entwickelten Basalton Quattroblocks soll das obere Deckwerk des Damms nachhaltig gegen Wellenschlag gesichert werden. Damit kann der Afsluitdijk auch in den kommenden Jahrzehnten als starkes Bollwerk im Kampf gegen Hochwasser und Sturmfluten bestehen und Menschen und Land weiterhin vor den Gefahren des Wassers zuverlässig schützen.

Projektdaten

Afsluitdijk (Abschlussdeich)
Bauherr: Rijkswaterstaat
Projektgesellschaft: Levvel, bestehend aus den Firmen
BAM, Van Oord sowie Rebel
Betonblöcke: Holcim Coastal B.V. (Basalton® Quattroblock)

Unsere Produkte

Nachhaltige Lösungen

Wenn die Sturmfluten an den Küsten zunehmen und die Wasserstände steigen, nimmt der Küstenschutz eine immer größere und wichtigere Rolle ein. Dafür werden starke Produkte benötigt – Holcim bietet viele verschiedene Lösungen.

Zum Beitrag

Wie gefällt Ihnen der Artikel?

Ihre Meinung hilft uns, das Magazin weiter zu verbessern und auf Ihre Interessen einzugehen. Wir würden uns daher freuen, wenn Sie noch ein paar abschließende Fragen beantworten.

In welchem Segment arbeiten sie?

Sind Sie Holcim Kunde?

Wollen Sie uns noch etwas mitteilen?

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben.

Menu