project movie moreinfo lh_logo_w logo_w perspektiven_rot scroll search contact perspektiven camera pfeil LinkedIn Facebook Youtube Xing survey

Projekte

Sicherheit fährt mit

Das Holcim Joint Venture SiloNet Logistik GmbH hat seinen gesamten Fuhrpark als eines der ersten Unternehmen weltweit mit dem neuen Sicherheitssystem von Mercedes-Benz ausgestattet, dem Active Brake Assist 4 (ABA 4) mit Fußgängererkennung und einem Abbiege-Assistenten.

Das ABA-4-System bremst automatisch bei vorausfahrenden Fahrzeugen oder stehenden Hindernissen und warnt sowohl akustisch als auch optisch vor querenden Fußgängern. Außerdem wurden bereits über 50 Prozent der SiloNet Fahrzeuge mit dem radargestützte Abbiege-Assistenten von Mercedes ausgestattet, der den Fahrer vor stehenden oder sich bewegenden Hindernissen auf der rechten Seite des Lkw warnt.

„Unsere Fahrer sollen etwas Gutes an die Hand bekommen und mit aktiver Unterstützung die Verkehrssicherheit deutlich verbessern.“

Karl-Heinz Augustin, Geschäftsführer Silonet Logistik GmbH

„Verkehrssicherheit ist für uns, unsere Partner und Kunden von größter Bedeutung“, sagt Christian Schuldt, Leiter Logistik von Holcim Deutschland. „Wir legen Wert auf gut geschulte Fahrer, die mit den zahlreichen Risiken auf der Straße umzugehen wissen. Sie mit modernen Sicherheits-Assistenzsystemen zu unterstützen, ist nicht nur sinnvoll, sondern von großer Bedeutung in Zeiten wachsenden Verkehrsaufkommens in Deutschland.“

Kontakt

Leiter Logistik

Christian Schuldt
Telefon +49 40 36 002-109
christian.schuldt@lafargeholcim.com

@ E-Mail schreiben
Der intelligente Abbiege-Assistent von
Mercedes-Benz erkennt unter anderem Hindernisse auf der rechten Seite.
Akustische und optische Warnung - Der intelligente Abbiege-Assistent von Mercedes-Benz erkennt unter anderem Hindernisse auf der rechten Seite.

Knapp ein Jahr nach der Einführung des Mercedes Systems bei SiloNet ist die Zufriedenheit groß, denn das Feedback der Fahrer ist ausnahmslos positiv. Gerade der Abbiege-Assistent hilft immens: Die Transparenz auf der rechten Seite wurde enorm gesteigert, die Verkehrssicherheit beim Abbiegen damit deutlich erhöht. Ebenfalls hilft das Radarsystem beim Einfädeln, da es die gesamte Länge des Trucks inkl. Auflieger erfasst. Der Fahrer kann die Situation sehr schnell erfassen, da die optischen und akustischen Signale intuitiv nachvollziehbar sind. Bei der stetigen Erneuerung des Fuhrparks werden zukünftig sämtliche Fahrzeuge neben dem ABA 4 auch mit dem radargestützten Abbiege-Assistenten ausgestattet.

Wie gefällt Ihnen der Artikel?

Ihre Meinung hilft uns, das Magazin weiter zu verbessern und auf Ihre Interessen einzugehen. Wir würden uns daher freuen, wenn Sie noch ein paar abschließende Fragen beantworten.

In welchem Segment arbeiten sie?

Sind Sie Holcim Kunde?

Wollen Sie uns noch etwas mitteilen?

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben.

Menu